Häufige Fragen

Häufige Fragen

An welchen Wochentag lohnt es sich, das Clean Inside Programm zu beginnen?

Sie können jederzeit beginnen. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen und von Montag bis Freitag arbeiten, fangen Sie am Samstagmorgen an, damit Sie die ersten Tage, solange wie Sie sich daran gewöhnen, zu Hause verbringen.

Wie viel Zeit vergeht, bis sich die ersten Ergebnisse zeigen?

Manche berichten schon nach wenigen Tagen von Ergebnissen, bei anderen dauert es länger. Die meisten Menschen verspüren nach ein paar Wochen einen Energieschub. Insofern Sie die „beeindruckenden“ Ergebnisse interessieren, sowohl die Menge des Stuhlgangs als auch, ob die Parasiten aus dem Körper entfernt werden, empfehlen wir Ihnen, darauf zu achten, was Tag für Tag Ihren Körper verlässt. Wahrscheinlich werden Sie solche Sachen Ihre Därme verlassen sehen, die auch für Sie selbst nur schwer zu akzeptieren sind. Die Parasiten verbergen sich oft im Stuhl oder sind so klein, dass sie das menschliche Auge nur schwer erkennt. 70 % von ihnen haben eine mikroskopische Größe. Aber es gibt auch andere Anzeichen für die Reinigung des Organismus. Hat Ihr Stuhlgang einen unangenehmen Geruch? Zeigen sich unterschiedliche Farbschattierungen? Eine größere Menge als sonst? Fleckig oder schleimig? Müssen Sie oft „mal kurz raus“? Wenn Sie auf irgendeine dieser Fragen mit ja geantwortet haben, können Sie sicher sein, dass Ihr Körper auf dem besten Weg ist, sauberer und gesünder zu werden.

Wie viel Clean Inside Ballaststoffe können täglich eingenommen werden?

Das ist von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich. Ein halber Messlöffel gewährleistet schon die Regelmäßigkeit. Täglich dreimal ein Messlöffel ist die Höchstmenge. Clean Inside ist eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, er belastet nicht die Reflexe des Nervensystems, er schadet nicht dem Darmtonus und ist auch bei langfristiger Einnahme sicher.

Wann soll ich meine sonstigen Medikamente einnehmen, solange wie ich das Clean Inside Programm konsumiere?

Insofern Sie sonstige Medikamente nehmen, so ist es ratsam diese vor der Einnahme von Parasic Kapsel und Clean Inside Ballaststoffen oder mindestens eine Stunde danach einzunehmen.

Werde ich auch abnehmen?

Ja, die Mehrzahl der Konsumenten berichtet von einer Gewichtsabnahme von 1-5 kg. Das ist eine Sache auf die zumindest jeder stolz sein kann, insbesondere, wenn auch der Bauch flach wurde. Die ganzen Giftstoffe, die sich angesammelt haben, vergrößern unsere Taille, und sich von diesem „Plus“ zu befreien, bedeutet auch rein äußerlich ein nicht zu übersehendes Ergebnis. (Sie können den Gürtel um 1 oder 2 Löcher enger schnallen!) Des Weiteren kann der Körper, wenn die Gifte aus ihm entfernt werden, auch die Nährstoffe besser verwerten, so dass unser Verlangen nach Süßigkeiten oder fetten Speisen aufhört. Und noch etwas. Nach der Entgiftung werden Sie viel mehr darauf achten, was Sie Ihrem Organismus zuführen.

Wie viel Wasser soll ich während des Clean Inside Programms trinken?

Während jedes Entgiftungsprogramms muss man viel Wasser trinken, das hilft auch beim „Auswaschen“ der toxischen Stoffe. Clean Inside Ballaststoffe müssen in mindestens 0,25 l Wasser, Saft oder was auch immer ihr Lieblingsgetränk ist verrührt werden. Darüber hinaus ist die Einnahme von täglich acht bis zehn Gläsern reines Wasser eine unerlässliche Voraussetzung.

Wie lange soll die Entgiftungskur dauern?

Wenn es das erste Mal ist, raten wir Ihnen zu mindestens zwei Monaten, eher sogar drei Monaten. Vergessen Sie nicht, dieser Giftstoff hat sich über Jahrzehnte in Ihrem Organismus abgelagert, so können Sie nicht erwarten, dass Sie ihn schon innerhalb von wenigen Tagen oder Wochen loswerden. Zwei bis drei Monate sind der Durchschnitt bei einem großen Teil der Menschen. Wenn Sie dann später das Programm jährlich wiederholen, wird wahrscheinlich auch ein Monat ausreichen.

Ha das Programm irgendwelche Nebenwirkungen?

Das Clean Inside Programm hat keine ernstzunehmenden Nebenwirkungen. Ein paar Dinge können jedoch auftreten, während sich unser Körper bemüht, die Parasiten, Pilze und/oder Giftstoffe loszuwerden. So z. B. Schwäche, Kopfschmerzen, Blähungen, Krämpfe, Hautirritationen oder Hautrötung usw. Insofern Sie so etwas wahrnehmen, keine Panik, jeder Fachmann für Heilkräutertees kann Ihnen sagen, dass das die normalen Begleiterscheinungen einer Entgiftung sind. Leider ist die Entgiftung umso unangenehmer, je stärker der Organismus des Menschen vergiftet ist. Aber machen Sie sich keine Sorgen, diese Symptome halten nur einige Tage vor, und Sie werden sich viel wohler fühlen als jemals zuvor, nachdem sie abgeklungen sind. Insofern Sie Nebenwirkungen feststellen, die nicht die Begleiterscheinungen der Entgiftung sind, oder es sich herausstellen sollte, dass Sie gegen irgendeinen der im Programm verwendeten Tees allergisch sind, unterbrechen Sie die Entgiftung sofort.

Muss ich während des Clean Inside Programms eine bestimmte Diät einhalten?

Obwohl zu dem Programm keinerlei spezielle Diät gehört, schadet eine gesunde Ernährung nicht. Verzehren Sie so viel Bioobst, -gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Walnüsse oder Erdnüsse, Körner wie möglich. Das ist eine gute Ergänzung zu dem Programm. Vermeiden Sie gleichzeitig oder minimieren Sie zumindest Ihren Fleischkonsum; ganz vermeiden sollten Sie rotes Fleisch, verarbeitete Fleischprodukte, Innereien, raffinierte Lebensmittel, Konserven, Zucker, zu viel Salz, gesättigte Fettsäuren und Kaffee und Alkohol ebenso wie das Nikotin.

Videos

Entgiftungs- und Darmreinigungsprogramm

Clean Inside® in drei Schritten